caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Donnerstag, 27. August 2015

Oreo- Blaubeer Eistorte




Hallo!
Heute ist zwar das Wetter nicht ganz so toll, aber ein Eis geht doch immer!? Ich bin voll ein Eisfan, sogar im Winter kann ich auf Eis nicht verzichten! Ob Eis mit Kekse, Früchte oder mit Schokolade, es gibt so viele verschiedene Variante, die super zusammen passen und schmecken. 
Aber eine Eistorte ist doch was Besonderes, oder? 
Vorallem mit Oreos und Blaubeeren ist das doch eine tolle Kombination und wenn die noch dabei gut ausschaut, was will man dann mehr;-))





Zutaten:


16 Stück Oreokekse
40g Butter

200g Blaubeeren
1 Schuss Zitronensaft
1 EL Stärke
etwas Wasser

200g Sahne
600 ml Milch
ca. 80 Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100g  Schokoraspeln

50g Schokolade
1-2 EL Palmin 
Blaubeeren und Brombeeren fürs Deko





Blaubeeren waschen und in einen Topf mit Zitronensaft aufkochen. Stärke mit etwas Wasser verrühren und zu den Blaubeeren hinzufügen! Dabei rühren, sobald die Masse fest wird von Herd nehmen und abkühlen lassen.



Oreo-Kekse fein zermalmen. Dann ca. 2-3 EL entnehmen. Butter schmelzen und mit den Kekse vermischen. Die Masse in einer 16er Springform geben und festdrücken und kaltstellen.

Milch, Sahne, Zucker und Vanillezucker miteinander mixen. Die Masse in die Eismaschine füllen. Nachdem die Maschine zu rühren begonnen hat, die geraspelte Schokolade hinzugeben. 

 Ohne Eismaschine, die Masse in eine große Schüssel geben und in den Tiefkühler stellen. Warten, bis die Masse schon paar Zentimeter am Rand gefroren ist. Dann mit starken Schwingbesen kräftig durchrühren, dabei die Eiskristalle zerschlagen.
Wieder in den Tiefkühler stellen und den Vorgang in Abständen 2-3 mal wiederholen.
Wenn eine softeisartige Masse entstanden ist, Schokostückchen unterrühren. 
Dann das Eis abwechseln mit der Blaubeermasse auf den Oreokeksboden schichten.
Für mehrere Stunden in den Tiefkühler kühlen oder über Nacht.




Vor den Servieren die Schokolade im Wasserbad mit Palmin schmelzen und am Rand der Torte entlang gießen, so das es an der Seite runterläuft.

In der Mitte der Torte die gemahlene Oreos streuen und mit Blaubeeren und Brombeeren verzieren.

Etwas antauen lassen und dann geniessen.





Mit diese Eistorte möchte ich bei den tollen Blogevent von der liebe Simone s-kueche
 mitmachen!
 Eiszeit - Das Eisevent vom 1.8. bis 31.8.


Liebe Grüße

Tamara

1 Kommentar:

  1. An Eistorten hat sich ja bislang kaum einer rangetraut. Herzlichen Dank für deinen hübschen Beitrag.
    Viele Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen