caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 12. November 2014

Himbeer- Kokos Torte

Hallo! Letztes Wochenende hatte ich diese Torte gebacken. Und ich weiß, 
dass viele Männer keinen Kokos essen oder mögen, und deshalb war auch
 die Torte NUR für Frauen bestimmt! 
Und das Ganze noch in Mädchenfarbe mit Blumen, einfach toll, oder? ;-)) 




Zutaten:


12 Eier
240g Zucker
1 Prise Salz 

240g Mehl
160g Speisestärke

600g frische oder gefrorene Himbeeren
500g Mascarpone
400g Frischkäse
200g Sahne 
140g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. gemahlene Gelatine (9 Gramm)





Ofen auf 180 Grad (Umluft 160) vorheizen. Eier trennen. Eigelb mit 200 g Zucker schaumig schlagen. Eiweiß mit restlichem Zucker und Salz steif schlagen, 
1/3 unter die Eigelbmasse rühren, übrigen Eischnee daraufsetzen. Mehl und Stärke darübersieben, unterheben.
 In einer 24er Springform, den Boden mit Backpapier ausgelegt,
(Backpapier zwischen Boden und Ring klemmen) ca. 7 EL vom Teig bestreichen und ca. 8-10 Min. backen!
Das 5 mal wiederholen.



 
Frische oder aufgetaute Himbeeren pürieren und durch den Sieb passieren. Sahne steifschlagen.
Mascarpone, Frischkäse, Puderzucker, Vanillezucker, Sahne und Himbeeren verrühren.
Gelatinepulver mit 6 EL kaltem Wasser anrühren, 5 Min. quellen lassen. Dann unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig gelöst ist. Einige EL von der Creme unter die Gelatine rühren, dann in die übrigen Creme einrühren.






In einem Ring, die Böden abwechseln mit der Creme bestreichen und stapeln. Dann für mehrere Stunden kühlen. Anschließend
mit der Rest Creme die Torte komplett einstreichen und mit Kokos garnieren! 






 Meine Torte hatte ich mit Fondantrosen verziert! 
Ihr könnt aber auch einfach mit Himbeeren oder mit echten Rosen verzieren.

Die Torte ist ziemlich hoch und für mehrere Personen gedacht! Ihr könnt auch die kleine Variante backen, dann einfach die Hälfte der Zutaten nehmen!

Mach es gut und viel Spaß beim Nachbacken.

Tamara


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen