caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Sonntag, 6. Dezember 2015

Schoko-Baiser Torte mit Walnuss Cookies






Heute ist schon der 2. Advent und ich hab überhaupt noch gar nix Weihnachtliches dekoriert! Weil wir ein Haus gekaut haben, und mein Weihnachtsdeko schon dort ist! Und deshalb komme ich auch fast gar nicht mehr zu backen! Sehe zur Zeit nur Tapeten oder Wandfarbe! Aber bald, wenn wir umgezogen sind, freue ich mich schon bald wieder zu Backen und das in meine neue Küche!

Letztens Wochenende hatte wir mit der einen Verwandtschaft am Samstag und mit anderen Verwandtschaft am Sonntag Weihnachten gefeiert und klar das ich dann wie immer was Gebackenes mitbringe!
Und heute kommt zurerst das eine Rezept und ein anderes dann demnächst;-))





Zutaten: 

Teig:
150g Margarine
5 Eigelb
ca. 70g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
170g Mehl
1 Backpulver
( ca. 1-2 Teel. Zimt)

Baiser:
5 Eiweiß
ca. 100-150g Zucker 
100g Walnüsse

Ganache:
200g Schlagsahne
300g Schokolade
150g Mascarpone

Walnuss Cookies:
100g weiche Butter
40g Puderzucker
1 Prise Salz
1 Eigelb
110-120g Mehl
50g gemahlene Mandeln
etwas Kakao
(1-2 Teel. Weihnachtliche Gewürzmischung)
 
 ca.50g gehackte Mandeln
 
 
 
 
 
 
Für die Creme die Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben.
Währenddessen die Sahne aufkochen.
Dann die heiße Sahne über die Schokolade gießen und ca. 2-3 Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann von der Mitte nach außen möglichst mit einem Schneebesen rühren bis eine homogene Creme entsteht. Die Creme am besten über Nacht fest werden lassen oder wenn es schnell gehen muss dann für paar Minuten im Gefrierschrank.
 
 
 
 
 
 
 Aus Margarine, Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Mehl und Backpulver, (Zimt) einen Rührteig herstellen. 
 
Eiweiß und Zucker steif schlagen. Die Walnüsse zerkleinern und vorsichtig unter dem Baiser heben. Den Teig in 2 Springformen (20-22 cm) füllen, darauf das steif geschlagene Eiweiß geben. Bei 160°C  Umluft ca. 30-40 Minuten backen.
 
 
 
 
 
 
 Butter, Puderzucker, Salz, Eigelb verrühren und mit dem Mehl, gemahlene Mandeln 
(Weihnachtliche Gewürzmischung)
zu einen festen Teig kneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
 Nach den Kühlen in ca. 10- 12 Kugel teilen, dann mit den Händen eine Seite platt drücken und Ovaler formen. Auf ein Backblech mit ausgelegten Backpapier legen und mit einem Streichmesser einritzen, so das es nach Walnüsse aussieht.
Bei 160°C  Umluft ca.20 Minuten backen.
 
 Gehackte Mandeln rösten.
 
 
 



Ganache mit Mascarpone mit den Mixer mixen bis die Ganache schön cremig wird.
 
Zurerst etwas Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf die eine Hälfte der Walnuss Cookies spritzen und den anderen oben draufsetzten. 

Tortenring um den einen Boden umschließen, die Hälfte der Creme vorsichtig draufschmieren, dann den zweiten Boden umgedreht auf die Creme setzten. Tortenring entfernen und die Torte komplett mit der Restcreme einstreichen. Mandeln am Rand um die Torte verteilen und die Walnuss Cookies oben drauf legen. Anschließend mit Puderzucker bestreuen.
 
 
 



Die Liebe Mara von lifeisfullofgoodies  sucht für ihr Christmas Event weihnachtliche Rezepte und weil meine Torte super zum Thema passt schicke ich Ihr mein Rezept rüber!
 
 
 Christmas Event! Vom 01.11.2015 bis 06.12.2015
 
 
Einen schönen 2. Advent wünsche ich euch!
 
Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen