caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 1. Juli 2015

Kirsch-Tartelettes

Hallo!
Ich hab in letzter Zeit so viel um die Ohren, dass ich gar nicht zum Bloggen komme! Juli ist bei mir auch der Entbindungstermin, und ich hab das Gefühl, ich muss noch so viel erledigen, bevor das Baby kommt! Verschiedene Termin, letztes Wochenende das Geburtstag meiner TochterHIER und für das Baby paar Sachen noch erledigen! Stricke zur Zeit noch eine Babydecke und hoffe das ich es noch rechtzeitig schaffe...


So und heute hab ich für euch diese leckere Tartelettes! Der Boden ist richtig knusprig und durch die Creme, Kirschen harmoniert es perfekt zusammen. 
Meine Nachbarn waren auf jeden Fall begeistert und meine Familie auch :-))





Zutaten: (6 Portionen)


100g weiche Butter
40g Zucker
1 Prise Salz 
1 Eigelb (M)
110g Mehl
50g gemahlene Mandeln
1EL Kakao

200g Mascarpone
3 EL fettarmer Naturjoghurt (1,5 )
1 Schuss Vanillearoma
40g Puderzucker

ca. 400g Kirschen








Butter, Zucker, Salz, und Eigelb verrühren. Mehl, Mandeln und Kakao mischen und in die Buttermasse geschmeidig zu einen glatten Teig verkneten.
Teig zu einen Kugel formen und in Frischhaltefolie eingewickelt ca. 1 Stunde kühlen.






Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Tartelettes Förmchen(hier) mit Butter einfetten. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und 6 Kreise (ca. 11 cm Ø) ausstechen. Teigkreise in die Förmchen drücken, dabei einen Rand hochziehen. Mit Gabel mehrmals einstechen. Backpapier zuschneiden, auf die Böden legen und mit Hülsenfrüchten beschweren.HIER Böden im heißen Ofen (Mitte) ca. 20 Min. blindbacken und anschließend nach dem Blindbacken noch ca. 5 Min. knusprig backen. Im Förmchen auskühlen lassen.




Kirschen waschen.
Mascarpone, Naturjoghurt, Vanillearoma, und Puderzucker gut verrühren. In einem Spritzbeutel mit einen Lochtülle füllen und auf die erkaltete Tartelettes spritzen. Anschließend mit Kirschen verzieren, ggf. mit Puderzucker besteuen.





Meine Kirschen hatte ich ganz gelassen, weil die so am besten aussehen! Und essen kann man die auch so gut! Aber für meine Kinder und meinem Mann hab ich natürlich die Kirschen entkernt.




So ihr Lieben! Genießt das schöne Wetter, solange es noch da ist;-))

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen