caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 24. November 2017

Granatapfel- Amaretto Torte mit Liebesapfel



Hallo ihr Lieben!
Nun bin ich mit meinem Geburtstag durch. Nach zwei Mal Geburtstagsfrühstück widme ich mich nun den Weihnachtsvorbereitungen zu wie jedes Jahr. Erst mein Geburtstag und dann Weihnachten! Letztes Jahr hatte ich einen großen Frühstück veranstaltet und diemal dann auf  Zwei geteilt! So hatte ich mehr von denn Frauen als letztes Jahr! Als Gastgeber ist es ja sowieso schwieriger sich für jeden Zeit zu nehmen! Schließlich will man ja mit allen Reden und bei größeren Veranstaltung ist es um so schwieriger! Und deshalb hab ich zwei Mal gefeiert! Und zwei Mal zum Frühstück gab es auch zwei Torten! Eine in Birke-Look HIER und die andere dann diese hier mit den Liebesäpfeln!  
Passend zur Weihnachten!




Zutaten:


 4 Eier
eine Prise Salz
80g Zucker
1 TL Vanillezucker
40g Stärke
50g Mehl
50g gemahlene Mandeln
 
 
Amaretto Sirup:
 
100g Zucker
250g Wasser
1 Fl. Bittermandel-Aroma
3 EL Amaretto

200g Granatapfelkerne

300g Griechischer Joghurt
250g Mascarpone
300g Frischkäse
200g Puderzucker
2 Pck. Sahnefest

Perlmuttfarbenes Glanzspray
 
 
 

Für den Amarettosirup, den Zucker im Topf schmelzen und vorsichtig mit dem Wasser ablöschen. Der festgewordene Zucker löst sich nach einigem Rühren wieder auf.  Ca. 15 Min. den Sirup bei mittlere Hitze einkochen. Der Sirup sollte nicht zu dick werden.
Anschließend den Bittermandel-Aroma und Amaretto zugeben und abkühlen lassen.

Backofen auf 180°C ( Umluft 160C°) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß, Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei  Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, gemahlene Mandeln und Stärke mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (18 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30- 40 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen. 
Dreimal durchschneiden.  
 
 Griechischer Joghurt, Mascarpone, Frischkäse und den Puderzucker mit den Mixer verrühren, dabei Sahnefest zugeben. 
 
 Um den ersten Boden einen Tortenring umschließen und mit etwas Amarettosirup  beträufeln. Ein Teil der Creme auf den Boden streichen, paar Granatapfelkerne verteilen und den zweiten Boden drauflegen. Vorgang zwei Mal wiederholen und die Torte zugedeckt für paar Stunden kühl stellen zusammen mit der Restcreme.
Nach den Kühlen die Torte mit der Restcreme komplett einstreichen und mit Zuckerperlen und einen Perlmuttfarbenes Glanzspray komplett einsprühen.




Für die Liebesäpfel hab ich die Anleitung von  HIER
Rezept von HIER
 
 
 
 
Liebe Grüße

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen