caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 10. November 2017

Brownie- Cheesecake mit Schoko-Blätter



 
Hallo! 
Nun steht der Herbst voll in seine Pracht und neigt sich auch bald dem Ende zu! Die Blätter fallen immer mehr von den Bäumen und die Bäumen werden kahl... Eigentlich ist ja der Herbst eine schöne Jahreszeit mit den verschiedenen Farben, aber auch dunkler, nasser und auch kälter! Um ehrlich gesagt, mag ich die kalte Jahreszeit nicht! Auch wenn ich ein Novemberkind bin, bin ich doch eher der Sommertyp! Tja, da kann man wohl nix machen! Der Herbst und der Winter gehören einfach zu den Jahreszeiten dazu...
Und passend zum Herbst hab ich für euch eine leckere Torte mit Brownie-Boden und Cheesecake verfeinert mit Limetten!
 Hört sich doch lecker an, oder?






Zutaten:

Teig:

 2 Eier
ca. 150g brauner Zucken
100g weiche Butter 
300g fettarmer Naturjoghurt (1,5 )
100g gemahlene Mandeln
150g Dinkelmehl
1 Pck. Backpulver
ca. 2 EL Kakao

  Cheesecake:

 300g Frischkäse
200 Creme Fraiche
2 Eier
1 Pck. Puddingpulver Vanille
2-3 EL Zucker
1 Limette

Creme:

300g Frischkäse
250g Mascarpone
4 EL fettarmer Naturjoghurt (1,5 )
100g Puderzucker
2-3 EL San-apart

 100-150g Schokolade
essbare goldene Glitzerpulver
 Keksausstecher- Blatt






 Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
Weiche Butter, Eier und Zucker verrühren. Naturjoghurt und Mandel zufügen und verrühren. 
Backpulver, Kakao und Dinkelmehl mischen und in die Masse einrühren.
In eine 18er Springform füllen und ca. 45 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.






Frischkäse, Creme Fraiche, Eier, Puddingpulver, Zucker und Saft einer Limette verrühren. In eine mit ausgelegten Backpapier 18er Springform im vorgeheizten Backofen bei 180 C° Umluft ca. 50 Min. backen. Anschließend auskühlen lassen.


Frischkäse, Mascarpone, fettarmer Naturjoghurt und Puderzucker mit San-apart mit den Mixer gut verrühren.
Den Schokoboden einmal waagerecht durchschneiden. Tortenring um den ersten Boden umschließen. 2-3 EL Creme auf den Boden streichen, Cheesecake drauflegen und wieder Creme streichen. Zweiten Boden drauflegen und zugedeckt die Torte mit der Restcreme im Kühlschrank für mehrere Stunden kühlen. 






Schokolade im Wasserbad schmelzen und auf einen ausgelegten Backpapier glatt streichen und im Gefrierschrank aushärten lassen.  Blatt-Keksausstecher in eine Pfanne etwas erwärmen und aus der Schokolade die Blätter ausstechen und trocknen lassen, bis die Schokolade ganz ausgehärtet ist. Dabei die Blätter mit goldene Glitzerpulver bestäuben.
Die Torte aus den Tortenring lösen und mit der Restcreme komplett einstreichen. Anschließend mit Schokoladen- Blätter verzieren.
 

Liebe Grüße

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen