caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 28. März 2018

Kekstorte zu Ostern / Trend 2018

 
 
Hallo Ihr Lieben. 
Kennt ihr dass, man nimmt sich so viel vor und am Ende hat man nix geschafft! So geht es mir zur Zeit... Ich wollte so einiges zu Ostern backen und verbloggen und plötzlich steht schon
 Ostern vor der Tür! 
Hallo, wo ist nur die Zeit geblieben, kann jemand die Zeit zurück spulen?
Naja, meckern hilft jetzt auch nicht mehr! Sind ja nicht die letzte Ostern die wir feiern, vielleicht das nächste Jahr wird es besser!

Mit diese Torte bin ich auch den Trend 2018 verfallen, aber ich wollte keine Zahl/ Buchstaben oder Herz Torte machen sondern was passendes zur Ostern! Und was passt am besten zu Ostern? Meine kleinste Tochter würde EIER sagen! Sie sagt dass irgendwie zu fast allem Eier! Vielleicht ist dass ihr Lieblingswort zur Zeit, wer weiß, hoffe nur es legt sich bald🙈
 
 



 
Zutaten:
 
 
 350g Mehl
150g Stärke
130g Zucker
4 EL Vanillezucker
2  Eier
330g Butter

Mehl und Stärke auf den Tisch sieben, Zucker und Vanillezucker darüber geben und eine Grube formen. Die Eier dazu geben und Butter in kleinen Stücken schneiden und dazu geben. Alles gut verkneten . Den Teig in Folie eine Stunde kühl stellen. Für die Schablone auf einen DIA 4 Blatt ein Ei malen und ausschneiden. Nach dem Kühlen den Teig einmal durchkneten und auf einer bemehlten Backfolie oder auf einem Backpapier etwa 5 mm dünn ausrollen. Die Eischablone auf den Teig legen und 3 Mal ausschneiden.
Die ausgeschnittenen Kekse für mindestens 30 Minuten ins Gefrierfach legen und im vorgeheizten Ofen bei 200-220 O/U für etwa 12-15 Minuten, bis der Rand leicht braun wird.Anschließen die  Kekse danach komplett abkühlen. Aus dem restlichen Teig kannst du kleine Kekse herstellen. 
 
 
 
 
 
200g Sahne
300g Frischkäse
200g Creme Fraiche
ca. 120-140g  Puderzucker
ein Schuss Eierlikör
1-2 Teel. San apart
Wilton Blau/Grün
gemahlene Oreo 
Milka Mini Eggs


Sahne steifschlagen. Frischkäse, Creme Fraiche, Puderzucker, Eierlikör und San apart glatt rühren. Sahne unterheben. Creme in die gewünschte Farbe einfärben und in einen Springbeutel mit eine große Lochtülle füllen. 
 
 
 

Ersten Keks auf eine Tortenplatte oder Unterlage legen und mit dem Spritzbeutel kleine Tupfen auf den Keks spritzen, so dass er vollständig bedeckt ist. Oreo Krümmel draufstreuen und den zweiten Boden drauflegen. Vorgang wiederholen und mit der Creme abschließen.
Anschließend die Torte nach Geschmack dekorieren. 




 

 
Tamara

1 Kommentar:

  1. Wunderschön! Immer wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich Lust zu backen! Ich hatte auch wirklich vor, wenigstens ein paar Osterausstecher zu backen....und nichts geschafft! Dass Ostern auch immer so schnell kommt, fast wie Weihnachten, hi, hi.
    Genieße Deine Torte und die Ostertage,
    Alles Liebe
    Claudia

    AntwortenLöschen