caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 8. Juni 2018

Erdbeer-Eistorte



Hallo Ihr Lieben.
Wer möchte schon beim heißen Wetter in der Küche stehen und backen? Ich nicht! Ich bin lieber mit den Kinder im Garten und genieße das Wetter! Wer weiß, wie lange sich das Wetter noch so hält! Und jetzt wisst ihr auch, wieso ich zur Zeit wenig backe und verbloggen! Das Wetter ist schuld!

Aber beim schönen Wetter darf was bestimmtes nicht fehlen, und zwar Eis! 
Ich könnte mich Tag und Nacht nur von Eis ernähren, und am Ende würde ich durch die Straßen
 nicht gehen sondern rollen😂  
Also ist das auch keine Lösung und man sollte das Eis nur in Maßen genießen.
 
Erdbeeren und Eis ist ja eine so leckere Kombination und das als eine Torte perfekt für heiße Tage! Wer kann da schon wiederstehen...
 
 



Zutaten:

300g TK Erdbeeren
3 EL Zucker
1 TL Zitronensaft

160g Eiswaffeln (Eishörnchen)
 60g Butter

400g Sahne
300g Milch
130g Zucker
1 TL Vanilleextrakt 
100g weiße Schokolade
100g Candy Melts 
1-2 EL Kokosfett
paar frische Erdbeeren aus der Tiefkühl fürs Deko




Erdbeeren, Zucker und Zitronensaft in eine Topf  weich köcheln, pürieren und erkalten lassen.

Eiswaffeln klein zerbröseln. Butter schmelzen und mit den zerbröseln Eiswaffeln verrühren. In einen Tortenring (18–20 cm Durchmesser) glatt drücken und für ca. halbe Stunde kalt stellen.

Weiße Schokolade klein hacken.
Sahne, Milch, Zucker und Vanilleextrakt verrühren. Die Masse in die Eismaschine füllen. Zehn Minuten vor Schluss die gehackte Schokolade hinzugeben. 
Anschließend das fertige Eis leicht mit der Erdbeermarmelade verrühren und auf die gekühlten Eiswaffeln geben. Für mehrere Stunden in den Tiefkühler kühlen oder über Nacht.


Ohne Eismaschine, die Masse in eine große Schüssel geben und in den Tiefkühler stellen. Warten, bis die Masse schon paar Zentimeter am Rand gefroren ist. Dann mit starken Schwingbesen kräftig durchrühren, dabei die Eiskristalle zerschlagen.
Wieder in den Tiefkühler stellen und den Vorgang in Abständen 2-3 mal wiederholen.
Wenn eine softeisartige Masse entstanden ist, Schokostückchen unterrühren. Nun das Eis leicht mit der Erdbeermarmelade verrühren und auf die gekühlten zerbröseln Eiswaffeln geben. Für mehrere Stunden in den Tiefkühler kühlen oder über Nacht.


Vor den Servieren die Candy Melts im Wasserbad mit Kokosfett schmelzen und über die Eistorte gießen. Dabei achten das an der Seite die Schokolade runterläuft.
  Anschließend die Torte mit frischen oder gefrorene Erdbeeren verzieren. 






Liebe Grüße

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen