caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Montag, 13. Oktober 2014

Diy- Passend zum Herbst

Hallo ihr Lieben! Auch bei mir ist der Herbst so langsam angekommen! Lieber hätte ich aber, dass der Sommer noch ein wenig länger anhalten würde! Vor allem liebe ich die warmen Sommerabende, draußen zu sitzen und den Augenblick zu genießen....
 Naja, der Herbst ist ja auch nicht so schlecht, und man kann passend zum Herbst so viele tolle Sachen basteln.




Heute habe ich für euch nur ein DIY, leider keine Rezepte! Die Torte und die Pilz-Cakepops sind die Reste von meiner Babybauch-Torte, die ich als Bestellung hatte! Hab mich voll verschätzt, und zu viel gebacken! Dafür kann ich aber die Torte und die Cakepops gut mit meine DIY Sachen präsentieren!




Ich hab`s noch nicht geschafft mir Kürbisse zu kaufen, also mussten selbstgebastelte her! 

Dafür braucht ihr Folgendes: 

Bastelpapier (egal welche Farbe)
Bleistift
Schere
Kleber für den Stengel
Nähmaschine




Zuerst einen Kürbis auf Papier malen und ausschneiden. Dieser dient dann als eine Schablone. Dann die Schablone auf Bastelpapier mit einen Stift übertragen und ausschneiden. (Ich hab mir 9 Stück ausgeschnitten. Man kann auch mehr ausschneiden, dann ist der Kürbis voller)
Alle in der Mitte falten und zusammen legen. Dann mit der Nähmaschine entlang der Mitte einmal übernähen. Den Kürbis zurecht falten! Für den Stengel bisschen Bastelpapier zusammen rollen oder falten, in die Gewünschte Länge schneiden und auf den Kürbis kleben.




Die Blätter hab ich bei "Fräulein Klein Blog" gesehen, und fand die so schön. Da musste ich auch welche basteln! Die Anleitung hab ich von Hier




Für die Torte hab ich mir Pilz Cake Topper gebastelt.




Pilz zweimal auf Papier malen, ausschneiden und mit eine Zahnstocher dazwischen zusammenkleben. 




Kuchenreste eignen sich hervorragend für die Herstellung der Cake Pops. Und passend zum Herbst wollte ich dann Pilze am Stiel machen. Für das Glas hab ich mit einen Dekoband drumherum mit einen durchsichtigen Tesafilm befestigt. Und noch mit Spitze oben drübergebunden!




Eine kurze Beschreibung der Pilz-Cakepops Herstellung:
Gekühl­ten Ku­chen­ku­geln wer­den zunächst in Form ge­bracht, in­dem Sie die Mas­se etwa zu ei­ner Hälfte zwi­schen den Zei­ge­fin­gern dre­hen und so den Stamm des Pil­zes for­men.
Jetzt tau­chen Sie die un­te­re Hälfte des Pil­zes in hel­le Can­dy-Melt-Gla­sur und las­sen sie an­sch­ließend  ab­trop­fen. Mit der an­de­ren Hand tau­chen Sie nun einen Lol­ly-Stick in die Gla­sur und ste­cken ihn an­sch­ließend in den Stamm des Pil­zes. Ste­cken Sie den Lol­ly nun zum Erhärten in das Sty­ro­por. 
Nach­dem die Gla­sur erhärtet ist, tau­chen Sie die Ober­sei­te des Pil­zes in dunkle Can­dy-Melt-Gla­sur.

Wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen