caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 10. Oktober 2014

Tartelettes au chocolat mit Feigen

Diese Woche ist das Wetter so schlecht, da hat man auch gar keine Lust was draußen zu unternehmen! Typisch, Deutschland Wetter! Aber bei so ein Wetter macht dann das Backen besonderes spass! Bin auch momentan im Backfieber, hab so viele Ideen, was ich noch alles backen möchte! Aber eins nach dem anderen;-))




Zutaten: ( 6 Portionen)

70g weiche Butter
1 Prise Salz
2 Eigelb
50g Puderzucker
150g Mehl

100g Vollmilchschokolade
10g Butter
30g Milch
70g Sahne
1 Ei

1 Feige
Walnüsse
weiße Schokolade
Butter zu Einfetten




Butter, Puderzucker, Salz, Eigelb verrühren und mit dem Mehl zu einen festen Teig kneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Backofen auf 160 Grad vorheizen. Tartelettes Förmchen(hier) mit Butter einfetten. Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und 6 Kreise (ca. 11 cm Ø) ausstechen. Teigkreise in die Förmchen drücken, dabei einen Rand hochziehen. Mit Gabel mehrmals einstechen. Backpapier zuschneiden, auf die Böden legen und mit Hülsenfrüchten beschweren. Böden im heißen Ofen (Mitte) ca. 12 Min. blindbacken(hier)
 



Die Schokolade fein hacken und in eine Schüssel geben.Währenddessen die Sahne, Milch und Butter aufkochen. Dann die heiße Sahne über die Schokolade gießen und ca. 2-3 Minuten stehen lassen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Dann von der Mitte nach außen möglichst mit einem Schneebesen rühren bis eine homogene Creme entsteht. Ei leicht aufschlagen und in die Masse einrühren. Die Ganache in die Teigförmchen füllen und bei 150 Grad ca. 10 Minuten weiter backen bis die Creme fest wird. Anschließend die Tartelettes im Förmchen auskühlen lassen.




Vor dem Servieren die Tartelettes mit Feigen und Walnüsse dekorieren.




Wer die mit Feige und Walnüsse nicht mag, kann es auch mit geschmolzene weiße Schokolade darauf Punkte verzieren!




Bisschen bleibt von dem Teig was über. Davon hab ich paar Cookies gebacken!

Ich wünsche euch einen schönen Abend, 
Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen