caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 22. Mai 2015

Erdbeer-Rhabarber Pie und Erdbeer-Rhabarber Crumble

Halli hallo! 
Bestimmt können schon viele von euch keinen Rhabarber mehr sehen, geschweige sogar essen! Aber ich hab noch zwei Rezepte mit Rhabarber und die Rhabarbersaison läuft noch bis ca. ende Juni! Also verblogge ich euch noch schnell meine letzten Rezepte mit Rhabarber;-))

Man kann auch anstatt Rhabarber die Pies auch mit Apfel und Blaubeeren machen! Hatte die vor Monaten mal gemacht! Auch sehr lecker HIER




Zutaten:

500g Mehl 
75g Zucker
1 Prise Salz
1 Würfel (42g) frische Hefe oder Trockenhefe
200ml  Milch
100g geschmolzene Butter 
2 Eier ( Größe M)

200g Erdbeeren
250-300g Rhabarber
1 EL Stärke
2-5 EL Zucker
Etwas Puderzucker
etwas Zitronensaft 
etwas Lebenmittelfarbe rot
Mini Zuckerperlen




Milch und  Zucker in eine große Schüssel geben und Hefe hinein bröseln. Die drei Zutaten in die Schüssel geben, auf 37 °C erwärmen dabei ca. 2,5 min. rühren. Salz, Eier, Butter und Mehl zufügen und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Hefeteig an einem warmen Ort zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen bis der Hefeteig sein Volumen verdoppelt hat. Der Hefeteig braucht Sauerstoff, deshalb die Hefeteig-Schüssel nur mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken, nicht verschließen!




Erdbeeren und Rhabarber waschen und in Stücke schneiden und mit Stärke und Zucker vermischen.
Hefeteig ausrollen und in ca. 12 cm große Quadrate schneiden. Dann ca. 1-2 EL von der Erdbeerrhabarber- Mischung in die Mitte der Hefequadrat legen und die andere Hefequadrat drauflegen, etwas an den Seiten festdrücken und mit einen Bordüren- Austecher HIER an den Seiten ausstechen! Das ganze solange wiederholen bis der Hefeteig aufgebraucht ist. Die Hefe-Pies etwas noch gehen lassen.
 Den Backofen auf  160°C Umluft vorheizen und die Hefe-Pies ca.
20-25 Min. goldgelb backen. 




Puderzucker mit etwas Wasser und etwas Zitronensaft verrühren.  
(Wenn der Guss zu flüssig geworden ist, einfach Puderzucker unterrühren und wenn es zu fest ist, dann etwas Wasser unterrühren)  
Dann etwas Farbe hineinmischen und den Zuckerguss auf die schon etwas abgekühlten Pies begießen und mit Mini Zuckerperlen verzieren.






 Erdbeer-Rhabarber Crumble

So und nun hab ich noch für euch ein super schnelles und echt leckeres Crumble-Rezept!  Und das wieder mit Erdbeeren und Rhabarber! Tja, ich  liebe einfach diese Kombination! Erdbeeren passen einfach perfekt zu Rhabarber! Und dieser Crumble schmeckt einfach nach Sommer;-))






Zutaten:

150 g Rhabarber
150 g Erdbeeren
1 TL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
50 g Mehl
25 g Zucker
25 g Haferflocken
30 g Butter






Den Backofen auf 180C vorheizen. Rhabarber und Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in Stückchen schneiden.
Die Rhabarberstückchen mit 1 TL Zucker und Vanilleextrakt in einer Schüssel vermengen und beseite stellen.
Für die Streusel Mehl, Zucker, Haferflocken und Zimt in einer Rührschüssel miteinander verrühren. Die Butter in kleinen Stücken dazugeben und alles mit den Händen zu Streuseln verkneten.
Das Obst in gefettete Förmchen geben und die Streusel darüber verteilen. Im Backofen auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten backen.





Mach`s gut und bis bald;-)

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen