caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Donnerstag, 7. Mai 2015

Nobake Erdbeer-Rhabarber Törtchen

Hallo!

Heute hab ich für euch ein super leckeres Törtchen! Es ist so lecker, dass ich es schon 3 mal gemacht habe!
 Als ich mal meinen Erdbeer-Rhabarber Pfannkuchentorte Hier gemacht hatte, gefiel mir die Kombination mit den Erdbeeren und Rhabarber sehr gut, dass ich unbedingt noch einen Torte in dieser Kombination machen wollte, aber diesmal einen Kühlschranktorte! Ist auch mal gut, wenn der Backofen nicht immer in Betrieb ist!

Da wir auch schon bald Muttertag haben, und wer noch nicht weiß, was er backen soll, eignet sich diese Torte auch hervorragend dafür! Noch mit schönen Blumen verziert, würde die bei jeder Mutter bestimmt gut ankommen;-))




 Zutaten:

100g Mandel gestiftet oder gehackt
150g Butterkekse
100g Butter

200g Erdbeeren
250-300g Rhabarber
2 EL Zitronensaft
ca.2-3 EL Gelierzucker

300g Mascarpone
400g Frischkäse
200g Sahne
130g Puderzucker
1 Pck. gemahlene Gelatine (9g)
paar Erdbeeren für den Rand






Zuerst die Erdbeeren und Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf mit den Zitronensaft und Gelierzucker aufkochen und auf niedrige Stufe weich kochen. Zwischendurch rühren. Dann zur Seite stellen und abkühlen lassen.

Mandeln in eine Pfanne rösten und abkühlen lassen. Butterkekse fein zerbröseln und mit Mandeln verrühren. Butter schmelzen und in die Keks-Mandelmischung verrühren. Dann in einen Tortenring (18–20 cm Durchmesser) glatt drücken und für ca. halbe Stunde kalt stellen.





Die abgekühlte Erdbeer-Rhababer auf den Keksboden in die Mitte verteilen und dabei achten, das es nicht ganz an den Rand kommt. Dann für eine Stunde kühlen.

Sahne steifschlagen und mit Mascarpone, Frischkäse und Puderzucker verrühren.
Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen und halbieren. 
Torte aus den Kühlschrank holen und die Erdbeeren an den Rand, an den Tortenring festdrücken.


Gelatinepulver mit 6 EL kaltem Wasser anrühren, 5 Min. quellen lassen. Dann unter Rühren erwärmen, bis sie vollständig gelöst ist. Nicht kochen! Einige EL von der Creme unter die Gelatine rühren, dann in die Creme einrühren. Die Creme vorsichtig auf die Torte verteilen und für ein paar Stunden kühlen. Am besten über Nacht.

Vor dem Servieren zuerst mit einen Messer am Rand entlang ziehen um die Torte vom Ring zu lösen und dann den Tortenring langsam und vorsichtig entfernen.





 Meine Torte hab ich mit weiße Hortensien und Zuckerperlen verziert. Ihr könnt aber auch mit Erdbeeren oder auch mit anderen Blumen verzieren, ist ganz euch überlassen;-))




Die Liebe Mia sucht für ihren Blogevent leckere Rhabarberrezepte und mein Törtchen passt super dazu und weil ich auch gerne Rhabarber mag, mache ich da mit;-)



Rhabarberglück-Das Blogevent im Kochkarussell 500



Liebe Grüße

Tamara

Kommentare:

  1. Nein wie niedlich! Da hast du aber wirklich ein tolles Törtchen gezaubert, liebe Tamara. Ich finde ja sowieso, dass Rhabarber und Erdbeeren herrlich zusammenpassen. Und wenn dann auch noch Mandeln, Butterkekse und eine herrliche Creme im Spiel sind... ;)
    Danke für diesen tollen Beitrag!
    Ganz liebe Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Mia! Erdbeeren und Rhabarber ist wirklich ein Traum! Diese Kombination ist einfach perfeckt:-))

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen
  2. Liebe Tamara,
    Was für eine wunderschöne Torte! Ich kann mir vorstellen, warum du sie schon drei mal,gebacken hast. Ein tolles Prachtstück und als Nobake Torte auch ein feines Sommerrezept.
    Liebe Grüße Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Maren! Ja, das stimmt, Nobake Torten sind immer gut!

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen