caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Freitag, 20. Mai 2016

Erdbeer- Rhabarber Torte



Hallo!
Erdbeeren und Rhabarber ist echt ne tolle Kombination. Vorallem wenn es zu eine
Marmelade gekocht wird. Und diese Marmelade gefüllt in eine Torte, und das noch
 mit eine weißen Schokoladencreme verfeinert,
 einfach perfekt oder?




Zutaten:

4 Eier
100g Zucker
70g gemahlene Mandeln
1 Pck. Vanillepuddingpulver
40g Mehl

250g Rhabarber
250g Erdbeeren
30g Gelierzucker
1 EL Zitronensaft

200g weiße Schokolade
400g Frischkäse
100g Creme fraiche

Erdbeeren fürs Deko
etwas geriebene weiße Schokolade




Zuerst die Erdbeeren und Rhabarber waschen und in Stücke schneiden. In einen Topf mit den Zitronensaft und Gelierzucker aufkochen und auf niedrige Stufe weich köcheln. Zwischendurch rühren. Dann zur Seite stellen, pürieren und abkühlen lassen.




Backofen auf 180°C ( Umluft 160C°) vorheizen. Eier trennen. Eiweiß, Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei  Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl, Vanillepuddingpulver und gemahlene Mandel mischen, auf die Eischaummasse sieben und vorsichtig unterheben. Boden einer Springform (18-20 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen ca. 30- 40 Minuten backen. Biskuit auskühlen lassen. 
Dann zweimal durchschneiden. 




Weiße Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen.  Frischkäse und Creme fraiche mit den Mixer vermischen und die geschmolzene Schokolade hinein schlagen.




Von der Erdbeer-Rhabarber Marmelade ca. 100g zur Seite stellen.
Auf den ersten Boden (mit Tortenring umschließen) 3-6 EL Marmelade streichen, dann die Creme. Den zweiten Boden drauflegen, den Vorgang wiederholen und mit den letzten Boden abschließen. Mit der Rest Creme die Torte bestreichen und mit der Marmelade so begießen, dass die an der Seite runterläuft. Anschließend mit Erdbeeren dekorieren und mit weiße geriebene Schokolade bestreuen.
Für ca. 1-2 Stunden kühlen.



Liebe Grüße

Tamara

Kommentare:

  1. Hallo Tamara,
    Endlich habe ich es auf deinen Blog geschafft ;-)!
    Deine Torten sehen so schön aus! Deine Bilder sind ein Traum!
    Werde jetzt noch ein bißchen stöbern
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Vielen lieben Dank, liebe Claudia! Es freut mich, dass dir mein Blog gefällt:-))

    Liebe Grüße
    Tamara

    AntwortenLöschen