caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Sonntag, 1. Mai 2016

Weiße Schoko Erdbeer Törtchen




Hallo ihr Lieben.
In eine Woche ist Muttertag und an diesen schönen Tag will man der lieben Mama eine große Freude machen. Ihr ein Gefühl vermitteln, dass sie ein wertvoller Mensch ist und man dankbar dafür ist, dass man noch eine Mutter hat die für einen da ist...

 Für die lieben Mütter da draußen hab ich ein schönes, leckeres Törtchen! Mit Erdbeeren und weiße Schokolade und natürlich mit Blumen!




Zutaten:


115g Margarine
110g Zucker
 1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
165g Mehl
1/2 P. Backpulver

ca. 150-200g Erdbeeren

200g Naturjoghurt (1,5 Fett)
250g Mascarpone
200g Frischkäse
ca. 130g Zucker
 7 Blatt Gelatine 

ca. 400g Weiße Schokolade




Margarine, Zucker,Vanillezucker,  Ei mit den Mixer aufschlagen. Mehl mit Backpulver mischen und in die Masse unterrühren. In einen Springform (16-18) im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umluft ca. 30-40 Min. backen und im Form auskühlen lassen. Stäpchenprobe nicht vergessen!

200g Weiße Schokolade schmelzen und auf einem Backblech mit ausgelegten Backpapier gießen und glatt streichen. Mit einem Teelöffel senkrecht von oben nach unten streifen ziehen. Etwas an trocknen lassen und mit einem Lineal und einem Messer erstmal quer durchschneiden. Dann in gleiche schmale Platten schneiden und aushärten lassen.



Den Boden einmal quer durchschneiden. Tortenring um den einen Boden umschließen. 100g weiße Schokolade schmelzen und auf den Boden gießen und aushärten lassen.

Erdbeeren waschen, den Stielansatz entfernen. Auf den Boden setzen, aber etwas Abstand zum Rand lassen.

Naturjoghurt, Mascarpone, Frischkäse und Zucker mit den Mixer verrühren. Gelantine etwa 5 Minuten in kalten Wasser einweichen und leicht ausdrücken. Die gequollene Gelatine erwärmen und auflösen. Von der Creme zwei Esslöffeln in die Gelantine verrühren, dann die Gelantine in die Creme gut einrühren. Anschließen die Creme über die Erdbeeren gießen und den zweiten Boden draufsetzen. Für ca. zwei Stunden kühlen. 




Nach dem Kühlen den Tortenring vorsichtig entfernen. Die restliche Schokolade schmelzen und über die Torte gießen und etwas antrocknen lassen. Dann die Schokoplatten um die Torte ummanteln (falls die Platten zu lang sind, einfach unten mit eine Schere etwas kürzen) und kühl stellen bis die Schokoladenplatten fest an der Torte sind.

Vor den Sevieren oder Verschenken mit Rosen oder mit Erdbeeren verzieren und mit Puderzucker bestäuben.



Ich wünsche euch eine angenehme Woche.

Tamara

Kommentare:

  1. So hübsch :-) ! Sicher total lecker!
    Liebe Grüße, Eva (ichmussbacken.com)

    AntwortenLöschen
  2. So ein wunderschönes Törtchen! ❤️

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott! Ich bin verliebt! Ach wenn es utopisch ist, dass ich so ein Törtchen backen könnte....ich will es probieren :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank!
      So schwer ist es gar nicht wie es aussieht! Wird dir bestimmt gut gelingen;-))

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen