caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 11. März 2015

Eclairs

Hallo! 
Kennt ihr die, die Eclairs? Auch Liebesknochen genannt! Ich kannte die nicht! Geschweige schon mal probiert! Aber Windbeutel kenne ich :-) und gebacken hatte ich die auch schon! Im Instagram hatte ich die Eclair schon ziemlich oft gesehen, und es reizt mich immer wieder, was neues auszuprobieren oder besser gesagt, was ich noch nicht kenne! Diese hatten sofort beim ersten Versuch geklappt! Und die schmecken sooo lecker, aber probiert es selbst aus;-))





Zutaten:


125 g Mehl
1 Prise Salz
70 g Butter / Margarine
1 Pck. Vanillezucker
250 ml Wasser
4  Ei(er)

200g Sahne 
1 Pck. Sahnefest
200g Frischkäse
60g Puderzucker
paar Tropfen Vanillearoma

Puderzucker
Wasser
Zitronensaft
Lebensmittelfarben/ Wilton





Für das Éclair-Grundrezept zuerst das Wasser mit einer Prise Salz, den Vanillezucker und der Butter oder Margarine langsam aufkochen lassen. Sobald die Butter völlig zerlaufen ist, die Hitze auf das Minimum reduzieren und das Mehl zugeben.
Nun die Masse mit einem Kochlöffel so lange rühren, bis sich der Teig vom Kochtopfboden gelöst hat und ein Kloß entsteht, etwas abkühlen lassen. Eier einzeln mit den Mixer nacheinander unterrühren.

Backofen auf 200 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig in einen Spritzbeutel mit großer, sternförmiger Tülle füllen und 6–8 cm lange Stangerl auf das Backpapier spritzen. Ins heiße Backofen schieben und insgesamt ca. 40-50 Min. backen. Backofen ausschalten und die Eclair im Spaltoffenen Backofen abkühlen lassen.




Sahne mit Sahnefest steif schlagen. Frischkäse, Puderzucker und Vanillearoma unterrühren. Creme in dem Spritzbeutel mit großer, sternförmiger Tülle füllen und für paar Minuten im Kühlschrank kühlen. 


 
Puderzucker mit etwas Wasser und etwas Zitronensaft verrühren.  
(Wenn der Guss zu flüssig geworden ist, einfach Puderzucker unterrühren und wenn es zu fest ist, dann etwas Wasser unterrühren) 
Denn Guss in paar Schälchen teilen und mit den gewünschten Farben mischen.





Die Eclairs behutsam in der Mitte horizontal durchschneide und den oberen Teil mit den Zuckerguss bepinseln. Auf den unteren Teil die Frischkäsecreme spritzen und den oberen Teil draufsetzen. Mit Zuckerperlen oder Zuckerblumen dekorieren.




 Viel Spaß beim Nachbacken und genießen;-))


Tamara

Kommentare:

  1. Ich nehm mir auch schon sehr lange vor endlich mal Brandteig Ringe zu machen. Da ich jetzt einen neuen tollen Spritzsack hab, wag ich mich wieder mal dran, denn so einfach sind sie ja gar nicht zu machen.

    Lg
    Lexi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Lexi!
      Das stimmt schon mit den Brandteig, dass es nicht immer klappt! Ich hatte schon vor längere Zeit mal Windbeutel gemacht und einmal hatte es auch nicht geklappt! Bei diesem Rezept hatte mein erster Versuch die Eclairs zu backen super geklappt! Denke es wird bei dir bestimmt auch klappen;-))

      Liebe Grüße
      Tamara

      Löschen