caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Mittwoch, 25. März 2015

Osterleckereien

Hallo ihr Lieben! 

Bald ist Ostern, und ich hab mir ein paar Gedanke gemacht, was man so zu Ostern backen könnte! Ich wollte auch mal was anderes ausprobieren, diesmal keine Torte oder Kuchen! Obwohl ich gerne Torte backe und es auch liebe die zu dekorieren! Naja, es muss ja auch nicht immer eine Torte sein, denke, dass auch Kleinigkeiten genau so gut sind und
vielleicht ist heute für euch was dabei, worauf ihr Lust hab es zu Ostern zu backen...
schaut einfach mal durch;-))





Ostern-Cupcakes

Zutaten:

120g weiche Butter
80g braunen Zucker
2 Eier
220g Mehl
1 TL Backpulver 
125 ml Milch
3 EL Kakao

100g weiche Butter
100g Puderzucker
200g Frischkäse
2-3 EL Zitronensaft

100g Schokolade
etwas weiße Schokolade
Zuckerperlen




Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Schokolade auf Backpapier glatt streichen! Im Kühlschrank aushärten lassen!
Backofen auf 180 Umluft vorheizen.
Butter, Zucker, Eier und Milch verrühren. Mehl, Backpulver und Kakao vermischen und in die Buttermasse verrühren. Muffinförmchen in Muffinblech verteilen und mit Teig auffüllen. 
Ca. 15-25 Min. backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
 ( Ergibt mehr als 12 Cupcakes)




 Ausstechform im heißen Wasser erwährmen, gut trocken tupfen und aus der Schokolade Hasenohren ausstechen.
(Ich hatte meine Form vor paar Wochen bei Tchibo gekauft.)
Ihr könnt aber auch Hier bestellen

Weiße Schokolade im Wasserbad schmelzen und mittig auf die ausgestochen Schoko-Ohren streichen und mit Perlen dekorieren. Dann im Kühlschrank aushärten lassen.

Butter, Puderzucker, Zitronensaft und Frischkäse mit Mixer aufschlagen und die Creme in den Spritzbeutel mit eine Sterntülle füllen. 
Vor den Servieren, die Cupcakes von außen nach innen besprühen und mit den Schoko-Ohren garnieren.
( Meine Schoko-Ohren hatte ich unten etwas abgeschnitten)



Süße Möhren



Zutaten:

 1 Pck. frischen Blätterteig
etwas Butter zum einfetten

200g Sahne
200g Frischkäse
100g Puderzucker
2-3 Blätter Zitronenmelisse
Handvoll frische Himbeeren

etwas Puderzucker
etwas Wasser 
etwas Zitronensaft
Lebensmittelfarben
ein Bund Zitronenmelisse fürs Deko




Backofen auf 180 Umluft vorheizen.
 Backformröllchen HIER  mit Butter einfetten
Blätterteig ausrollen und in 6 lange streifen schneiden. Die Streifen um die Backformröllchen wickeln und ca. 10-15 Min. backen.  Auskühlen lassen und vorsichtig aus den Backformröllchen ziehen.





Zitronenmelisseblätter waschen und klein hacken.
Sahne steifschlagen. Frischkäse, Puderzucker, Zitronenmelisse und Sahne mit den Mixer kurz aufschlagen. Himbeeren waschen und mit den Hände klein rupfen.
Himbeeren in die Creme mischen. Creme in einen Spritzbeutel mit einen großen Lochtülle füllen und in die Blätterteigröllchen spritzen.

Puderzucker mit etwas Wasser und etwas Zitronensaft verrühren.  
(Wenn der Guss zu flüssig geworden ist, einfach Puderzucker unterrühren und wenn es zu fest ist, dann etwas Wasser unterrühren) 
Denn Guss in paar Schälchen teilen und mit den gewünschten Farben mischen.
Dann die Möhren mit Zuckerguß bestreichen und mit Zuckerperlen verzieren! Als Stengel mit den Zitronenmelisse dekorieren.



Müsli-Eier




Zutaten:

200g Beeren-Müsli HIER
300g Weizen-Bobs  HIER
150g Sonnenblumenkerne
250g Butter
400g Karamel-Bonbons ( Durchbeißer)




Sonnenblumenkerne rösten.  Müsli und Weizen-Bobs vermischen. Abgekühlte Sonnenblumenkerne untermischen.  Butter und Durchbeißer im Topf schmelzen. Die cremige, geschmolzene Masse in die Müslimischung mischen und zu Eier formen. Mit Perlen verzieren und auskühlen lassen. Fertig!





Ich hatte noch aus Stoffservierten Hasen gemacht, die Anleitung findet ihr HIER





So ihr Lieben, ich wünsche euch noch einen schönen Abend.

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen