caketime by Tamaris

caketime by Tamaris

Montag, 18. Dezember 2017

Schoko- Baiser Plätzchen

 
  
Hallo ihr Lieben!
Noch eine Woche und es ist Weihnachten! Habt ihr schon alle Geschenke besorgt oder fehlen noch welche? Mir fehlt noch was, wird aber diese Woche noch erledigt! 

Heute hab ich was feines für euch! 
Schokokekse mit eine Haube aus Baiser, dass im Mund zergeht! Wer Baiser gerne essen mag, wird die lieben!





Zutaten:


300 Mehl 
325 Zucker 
1 Pck.  Vanillin-Zucker 
1 Prise Salz 
ca. 20 Kakaopulver 
1   Ei (Größe M) 
150 Butter 
 4   Eiweiß (Größe M) 
2 TL Zitronensaft 
    Mehl 
    Frischhaltefolie 
    Backpapier 
 
 
 
 
 
 Mehl, 125 g Zucker, Vanillin-Zucker, Salz, Kakao, Ei und Butter in Flöckchen in eine Rührschüssel geben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 45 Minuten kalt stellen. 
 
Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dick ausrollen. Kreise (4 cm Ø) ausstechen, restlichen Teig wieder verkneten und ebenso verarbeiten. Auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen. 
 
 Eiweiß mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, Zitronensaft zufügen, 200 g Zucker einrieseln lassen. So lange weiter schlagen, bis er weiß glänzend ist. Portionsweise in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen und Tuffs auf die ausgestochenen Teigkreise spritzen (dabei einen Rand von ca. 2 mm lassen, da das Eiweiß beim Backen aufgeht). 
 
Nacheinander im vorgeheizten Backofen Umluft: 150 °C ca. 12–20 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig auf ein Kuchengitter setzen, auskühlen lassen und in Dosen verpacken
 
 
  

Liebe Grüße 

Tamara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen